07551 / 9257-0

Mo.-Fr.: 07:00 - 16:30

Service

Sie geben uns sicherlich Recht, wenn wir folgendes behaupten:

"Ihr Dach beschützt das eigene Heim, d´rum sollte es perfekt auch sein!"

Auf Grund langjähriger Erfahrungen empfehlen wir Ihnen deshalb einen Wartungsvertrag mit der Firma Knauer Bedachungen. Ein Wartungsvertrag ermöglicht eine frühzeitige Erkennung von Schäden, deren Behebung in den meisten Fällen recht schnell und kostengünstig erledigt werden können. Hier der Auszug eines Wartungsvertrages:

Wartungsvertrag

Zwischen Peter Mustermann und der Firma Knauer Bedachungen wird folgender Wartungsvertrag abgeschlossen:

 

    • Dachflächen sind wichtiger Bestandteil der wetterfesten Aussenhaut eines Gebäudes und im besonderen Maße der Witterung ausgesetzt. UV- und Infrarotstrahlung bewirken eine Alterung. Staub- und Schmutzablagerungen bilden Krusten und können Pflanzenbewuchs zur Folge haben. Die Aufgabe einer sachgemäßen Pflege besteht zunächst in einer gewissenhaften Beobachtung der Verwitterungserscheinungen.
  •  

    • Gegenstand der Wartung ist die Dachabdichtung auf dem Gebäude: Lagerhalle Musterhausen a.) Lagerhalle 330 qm b.) Garagenhalle 75 qm
  •  

    • Der Auftragnehmer führt auf der Grundlage „Richtlinien für die Ausführung von Flachdächern“ bes., nach Absatz 9 „Pflege und Unterhaltung von Dachabdichtungen“ in nachstehend zu vereinbarendem Abstand eine Dachbegehung durch. Das Ergebnis bzw. der Dachzustand wird dem Bauherrn in Schriftform mitgeteilt.
  •  

    • Dauer der Gewährleistung: 5 Jahre Begehung mit Überprüfung 1 x jährlich im Herbst bis mindestens 10. Jahr
  •  

    • Die erforderliche Wartung wird jeweils mit 400,00 € angesetzt, mit einer jährlichen Steigerung von 5%. Im Rahmen dieser Überprüfung werden Dachentwässerer in der Flachdachebene vom Schmutz gereinigt, die Anschlüsse an Kaminen und Lüftungsschächten sowie die Anschlüsse am Dachrand überprüft und gereinigt. Ebenso wird ein Zustandsbericht ggf. mit Fotos in zweifacher Ausfertigung erstellt und an den Auftraggeber übergeben, innerhalb 3 Wochen nach der Begehung.
  •  

    Erforderliche Reparaturarbeiten werden auf Nachweis abgerechnet zu den folgenden Stunden-Sätzen: a) Meister: 67,40 €/Std. b) Vorarbeiter 59,- €/Std. c) Facharbeiter 56,- €/Std. d) Mittellohn 57,50 €/Std. e) Materialzuschlag 15% + jährliche Steigerung nach Tarifliste.